Öffnungszeiten

Mo - So 00:00 - 00:00

0677-634-734-16

kontakt@teppichtoni.at

Ihre Teppichreinigung in Wien heißt Teppichtoni

Der Teppich ist der Mittelpunkt eines Raumes und die wohlige Brücke auf kühlen Fliesen oder Laminat. Es ist eine kleine Oase auf der sich Ihre Füße kurz von der Hektik und dem Stress des Alltages erholen können. Genießen Sie das Gefühl der flauschigen Fasern und schmiegen Sie Ihre Füße in das weiche Textil. Der Teppich ist nicht nur der Eyecatcher eines Raumes, sondern bietet eine Anlaufhilfe für kleine, krabbelnde Entdecker, eine Ablage für die vierbeinigen Freunde und ein Augenschmaus nach einem anstrengenden Tag. 

Ob rund, eckig, in großer oder kleiner Ausführung, mit langem Flor oder kurzen Fasern: Der Teppich ist das zentrale Element eines Raumes und fällt dem Betrachter direkt ins Auge. Umso wichtiger ist es, dass der Teppich nicht nur in seiner Farblichkeit ansprechend aussieht und Ihnen gefällt, sondern vor allem, dass das Gefühl der Reinheit spür- und sichtbar ist.

Es gibt viele Arten von Teppichen. Doch diese beiden Dinge hat ihr Teppich mit allen anderen Teppichen gemeinsam: Zum einen bringt er ein flauschig-schönes Gefühl an die bloßen Füße mit sich. Zum anderen ist er aber auch sehr anfällig für Flecken. Bei der Reinigung kann auch allerhand falsch gemacht werden. Was, erfahren Sie unter diesem Punkt:

Welche Fehler kann man beim Teppich reinigen machen?

Der kuschelige Untergrund bringt uns nach dem Kauf sehr viel Freude. Das Barfußlaufen macht Spaß, denn das weiche Textil schmiegt sich an Ihre nackten Füße. Der Teppich ist sauber, riecht angenehm und fühlt sich genauso an. Doch…das wird nicht auf ewig so bleiben. Haustiere, Staub, Schmutz und Flüssigkeiten lagern sich in den Poren des Teppichs ab, vermehren sich und sind eine willkommene Einladung für Schmutzfinken, wie Bakterien und Milben.

Wir möchten, dass Sie sich mit Ihrem Teppich rundum wohlfühlen. Daher zögern Sie nicht und nehmen Sie den kundenorientierten Service von Teppichtoni in Anspruch. Teppichtoni ist Ihre Top-Adresse, wenn es um die Teppichreinigung in Wien geht.
Teppichreinigung Wien beim Teppichtoni

Welche Teppich-Arten gibt es und was sind die Unterschiede?

Die Farbe und Form des Teppichs bestimmen natürlich Sie selbst. Grob unterscheiden lässt sich der Teppich anhand seiner Oberflächenstruktur in 3 verschiedene Kategorien: 

Bouclé (Schlingenware)

Fasern- oder Garnschlingen sind in sich geschlossen, ragen nach oben, dichte Schicht.

Velours (Schnittflor)

geschnittene Fasern, die nach oben offen sind. Schnittflächen = Teppichoberfläche. 

Cut-Loop (Schnittschlinge)

Mischung aus Schlinge und Schnitt. Mit Struktur spricht man von Reliefware. 

Die Schlingenware bildet das gängigste Modell und ist sehr einfach in der Pflege. Der Schnittflor ist zwar weicher, jedoch müssen Sie hier mit einem erhöhten Pflegeaufwand rechnen. 

TIPP: Das Bouclé ist für den Staubsauger, wie geschaffen, da dieser sanft darüber gleitet. Für ein wohliges Gefühl unter den Füßen ist der Velours am besten. Die ideale Lösung bietet sich mit dem Cut-Loop, der eine Mischung aus beiden anbietet!

Bei den Fasern Ihres Teppichs kann es sich um diese zwei verschiedenen Sorten handeln:

Kunstfasern :  Polyamid, Zellulose und Polyester oder

Naturfasern :  Bast, Schafwolle und Kokosfasern.

WICHTIG zu WISSEN: Je mehr Kunstfasern im Teppich verarbeitet wurden, desto einfacher gestaltet sich die alltägliche Pflege. Auch die Strapazierfähigkeit ist erhöht und letztendlich der Preis niedriger. Ein bewährtes Verhältnis ist: 90 % Kunstfaser und 10 % Natur.
Teppichreinigung Wien & Umgebung

Welche Fehler kann man beim Teppich reinigen machen?

Die verschiedenen Teppicharten haben Sie bereits kennengelernt. Unter diesem Punkt erfahren Sie etwas über die Artenvielfalt der Fleckenwelt und darüber, was für Fehler im Zusammenhang mit der Reinigung alle gemacht werden! 

Wer im Internet nachschaut, findet sicherlich zahlreiche Tipps, wie man den Teppich mit einfachen Hausmitteln reinigen kann. Doch wollen Sie wirklich riskieren, dass sich der Zustand Ihres geschätzten, weichen Teppichs verschlimmbessert?! Nein.

Ein schöner Abend neigt sich dem Ende. Ein gutes Essen, ein schönes Glas Rotwein und angenehm-tiefgründige Gespräche harmonieren im Einklang der Wohlfühlatmosphäre. Doch ehe man sich versieht, landet das fast leere Glas auf dem Teppich. Ein äußerst unschöner, roter Fleck breitet sich immer weiter aus. Gerade in hellen Teppichen sieht das furchtbar und unsauber aus. Die meisten Menschen holen ein Tuch und beginnen zu scheuern und zu rubbeln. Dass dieser Vorgang die Sache schlimmer macht, stellen Sie erst im Nachhinein fest!

TIPP: Bei Flecken niemals reiben, rubbeln oder scheuern! So zieht der Schmutz nur weiter in die Fasern ein!

Teppiche sollten ausschließlich von erfahrenem Personal gereinigt werden – wie es bei Teppichtoni der Fall ist -. Die Erfahrung, die dem Unternehmen zugrunde liegt, ist ein großer Vorteil. Das wichtige KnowHow und der schonende Umgang mit Ihrem Herzstück, sind ein weiterer Pluspunkt.

Was passiert bei unserer Teppichreinigung in Wien?

1. Vorwäsche und Vorbehandlung

Ihr Teppich wird von unserem freundlichen Serviceteam nummeriert und nach Behandlungsart sortiert. Anschließend wird der Teppich vermessen und vorgewaschen. Dies ist bei rund 80 % der Teppiche der Fall, denn einige Modelle können aufgrund von Farbe und Beschaffenheit nicht ins Intensivbad. 

Der Teppichrücken wird nun mit Spezialseife und einer extra dafür vorgesehenen Maschine bearbeitet. Mit viel Wasser wird die Seife wieder abgespült.

2. Fleckenbehandlung und Wäsche

Scheuen Sie sich nicht Ihren Teppich vorbeizubringen, wenn dieser Sondermaße hat! Teppichtoni hat moderne Maschinen bei der die Länge keine Rolle spielt. Zusätzlich sollten Sie wissen, dass Teppichtoni ausschließlich Wasser und Spezialseife verwendet. Von chemischen Reinigungsmitteln halten wir gar nichts. Flecken werden punktuell behandelt. Es gilt: Je älter der Fleck, desto schwieriger seine Entfernung. 

3. Teppichtrocknung

Mit Hilfe der Teppichquetsche wird Ihr Teppich teilentwässert. Die Teppichschleuder sorgt mit reichlich Umdrehungen dafür, dass nahezu das ganze Wasser aus dem Teppich kommt. 80 % des Wassers werden so aus dem Teppich geschleudert. Im Trockenraum kann Ihr Herzstück noch etwas verweilen, wird sanft gebürstet und aufgehangen. 2 Tage lang kann der Teppich sanft und schonend trocknen. 

Fertig getrocknet wird der Teppich nachkontrolliert, aufgerollt und zur Auslieferung bereitgestellt. Bald ist der Teppich wieder als Mittelpunkt in Ihrem Zuhause!

Die kundenorientierte Teppichreinigung in Wien berechnet die Reinigung günstig nach dem Quadratmeterpreis!

Für welche Einsatzgebiete gilt der kundenfreundliche und schonend-gründliche Teppich-Service?

Teppichtoni kümmert sich in diesen Ortsteilen fachmännisch um Ihren Teppich: 

Einsatzgebiete:

1010 Innere Stadt, 1020 Leopoldstadt, 1030 Landstraße, 1040 Wieden

1050 Margareten, 1060 Neubau, 1070 Mariahilf, 1080 Josefstadt

1090 Alsergrund, 1100 Favoriten, 1110 Simmering, 1120 Meidling

1130 Hietzing, 1140 Penzing, 1150 Rudolfsheim-Fünfhaus, 1160 Ottakring

1170 Hernals, 1180 Währing, 1190 Döbling, 1200 Brigittenau

1210 Floridsdorf, 1220 Donaustadt, 1230 Liesing

VEREINBAREN SIE EINEN RÜCKRUF

Vereinbaren Sie einen Rückruf! Wir rufen Sie gerne an oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen im Live-Chat

© Copyright 2019 Alle Rechte vorbehalten 

0677 634 734 16